MBSR

Du hast keine Zeit für Dich und bist immer beschäftigt?

Jetzt * Atmen * Innehalten * Wahrnehmen * Spüren * Sein

Kostenlose Infoabende zum MBSR-Kurs am Freitag, 11.12.2020, 18:30 – 19:30 Uhr

Nächster Kurse beginnt am Freitag, 15.01.2021, 18:30 – 21:00 Uhr

Kurstermine
Freitag, 15.01., 22.01., 29.01., 05.02., 12.09., 26.02., 05.03., 12.03.2021, jeweils von 18:30 – 21:00 Uhr
Achtsamkeitstag am Sonntag, 28.02.2021, 10:00 – 16:00 Uhr

Sollte aufgrund der Corona-Verordnungen ein Präsenztermin nicht möglich sein, wird der Kurs online fortgesetzt.

Teilnahmegebühr: 350 € (Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitssuchende nach individueller Absprache möglich)

Die Teilnahmegebühren beinhalten neben den 8 Kursterminen und dem Achtsamkeitstag ein individuelles Vor- und Nachgespräch, Audiodateien mit angeleiteten Meditationen zum Üben zuhause, sowie Kursunterlagen.

Kursleitung und weitere Informationen durch Tobias

Kursbeschreibung
Achtsamkeit, Körperbewusstsein und Gegenwärtigkeit sind der Kompass auf dem Weg zu dir selbst, zu innerer Ruhe und innerem Frieden, woraus Klarheit und Entscheidungsfreude erwächst für ein tatkräftiges und selbstbestimmtes Leben in Freiheit.

Unser aller Wunsch ist es glücklich zu sein. In unserem Lebensalltag fühlen wir uns allerdings oft gefangen und getrieben wie in einem Hamsterrad ohne oftmals wirklich zu wissen warum und wofür! Die meiste Zeit fühlen wir uns fremdbestimmt, ja sogar in unserer Freizeit geraten wir zunehmend in Stress. Der Hauptgrund hierfür ist, dass wir den Kontakt zu uns selbst und unseren Körper verloren haben und orientierungslos im Außen, sei es Arbeit, Freizeit, Beziehung, Konsum o.ä. nach Sinn und Halt suchen. Die Schnelllebigkeit der digitalisierten Welt, gekennzeichnet von permanenter Erreichbarkeit, ständiger Informationsflut durch Massenmedien, hoher Flexibilität und Mobilität beschleunigen dagegen unser ohnehin schon rotierendes Karrussel noch mehr. Stresssymptome wie z.B. Gedankenrasen, Überforderung, Energielosigkeit, Kurzatmigkeit, Gefühlsschwankungen, Gereiztheit, sowie körperliche Erkrankungen sind alarmierende Zeichen. Höchste Zeit zum Innehalten, Durchatmen und Reflektieren bevor wir ganz aus der Bahn geworfen werden.

Hier setzt der MBSR-Kurs an und bietet verschiedene Werkzeuge in Form von körperbasierter Achtsamkeitsübungen wie angeleitete Körperwahrnehmung in Ruhe (Body-Scan) und in Bewegung (sanfte Körperübungen aus dem Yoga), verschiedene Meditationsformen im Sitzen und in Bewegung. Jeder Kurstermin behandelt einen anderen Schwerpunkt, z.B. Wahrnehmung, Kommunikation, Entstehung und Bewältigung von Stress, Selbstmitgefühl. Es geht darum wieder mit dem eigenen Körper in Kontakt zu kommen, in ihm zuhause zu sein und somit in der Lage zu sein die Körpersignale und die damit einhergehenden Wünsche und Bedürfnisse frühzeitig zu erkennen und ihnen entsprechend adäquat zu handeln. Ziel ist die Integration der entwickelten Fähigkeiten in den Lebensalltag, was maßgeblich von der kursbegleitenden eigenen Übungspraxis abhängt.

Entwickelt wurde dieses Programm, bestehend aus 8 Einzelterminen á 2,5 Stunden und einem Achtsamkeitstag (6 h), vom amerikanischen Molekularbiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn bereits in den 70er Jahren, gerade auch für chronische Schmerzpatienten, die daraufhin wieder positive Fortschritte machen konnten. Mittlerweile ist die Wirksamkeit des Programms für alle Menschen nachgewiesen, egal ob sie unter körperlichen Schmerzen oder chronischem Stress leiden oder es erst gar nicht so weit kommen lassen wollen und ihre Ressourcen stärken möchten.

Der Kurs ist für alle geeignet, die ein bewusstes und authentisches Leben führen möchten!